Corona News

 

 wash hands 4989196 1920

UNSERE THERAPEUTEN SIND AUCH WEITERHIN FÜR SIE DA. 

Als Praxisgemeinschaft für Gesundheitsberufe und Gesundheitsprävention leisten wir selbstverständlich unseren Beitrag zur Eindämmung von Covid-19.

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage ersuchen wir Sie, diese Aufklärungs- und Einverständniserklärung Covid-19 vorab durchzulesen und zu Ihrer Therapie mitzubringen.

Unsere Therapeuten sind auch weiterhin per Videosprechstunde für Sie erreichbar...

Für etwaige Fragen und um Individuallösungen zu finden, erreichen Sie unser Sekretariat unter der Nummer:

0677/ 63 58 5992

 

 

Aufgrund der 3. Novelle der 4. Covid- 19- Schutzmaßnahmenverordnung des Gesundheitsministeriums:

  • ist das Tragen von FFP- 2- Masken verpflichtend.

Die FFP2- Pflicht gilt ab dem Alter von 14 Jahren, ab 6 Jahren kann stattdessen ein Mund- Nasen- Schutz getragen werden.

 

sind im Rahmen der COVID-19-Testungen, Berufsgruppen die unter das MTD-Gesetz, BGBI. Nr. 460/1992, idgF. fallen, zur

  • Durchführung von Tests und zur Ausstellung von Nachweisen über das Ergebnis von Antigen-Test berechtigt.

Die Ausstellung des Nachweises erfolgt unter Beachtung der epidemierechtlichen Meldepflicht, ist 48 Stunden gültig und kann als "Zutrittstest" herangezogen werden.

Um unseren Patienten den größtmöglichen Abnahme- und Testkomfort anbieten zu können, stehen Ihnen in unserer Praxis unterschiedliche Testverfahren zur Verfügung.

Wir informieren Sie gerne über das Angebot und die dadurch anfallenden Kosten.

Bei Anfragen über Testabläufe wenden Sie sich vorab vertrauensvoll an unser Sekretariat unter der Telefonnummer: 0677/ 63 58 5992 oder wenden Sie sich bei Fragen direkt an Ihren behandelnden Therapeuten.

 

 

  • sind für Orte, an denen Gesundheitsdienstleitungen erbracht werden, keine Testpflichtverpflichtungen für Patienten und Begleitpersonen vorgesehen.