Personzentrierte Psychotherapie

DI (FH) Alexander Steiner

 Psychotherapie

 

Die Personzentrierte Psychotherapie ist eine staatlich anerkannte Form der Psychotherapie.

 

Die Grundgedanken der Personzentrierten Psychotherapie sind, dass ein jeder Mensch ein unermessliches Potential zu individuellem Wachstum und Entfaltung in sich trägt.

Ungünstige Erfahrungen wie z.B. Überforderung, Entwertung, Missachtung können dazu führen, dass das eigene Potential gehemmt oder blockiert wird.

Die freie Selbstentfaltung wird verhindert.

Durch einfühlsames Verstehen, bedingungsfreie positive Beachtung und Echtheit in der therapeutischen Begegnung wird ein Prozess gestartet und gefördert, wodurch persönliche Entfaltung unterstützt und ein positiver Umgang mit Krisen sowie psychischen Erkrankungen ermöglicht werden soll.

 

Angewendet wird die Personzentrierte Psychotherapie als Einzel-, Gruppen-, Paar-, Familientherapie, als Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapie sowie in der Psychiatrie.

 

Wobei kann Psychotherapie hilfreich sein?

  • Wege aus Depression, Angst, Panikattacken, Zwänge, Suchtverhalten, körperlich-seelischen Beschwerden, etc.
  • Bewältigung von psychotischem Erleben
  • Erfolgreiche Bewältigung von Lebensübergängen, Konflikten und Krisen
  • Entwicklung eines gesunden Umgangs mit Leistungsdruck und Stress
  • Stärkung von Selbstakzeptanz und Selbstbewusstsein
  • Impulse zu einer gelingenden Beziehungsgestaltung
  • Selbst- und Sinnerfahrung

 (Quelle: ÖGWG- Österreichische Gesellschaft für wissenschaftliche, klientenzentrierte Psychotherapie und personorientierte Gesprächsführung)

 Weitere Informationen über Psychotherapie siehe Informationsbroschüre

"Psychotherapie - Wenn die Seele Hilfe braucht"

 

Erstkontakt:

Über E- Mail oder einen Anruf können Sie mich kontaktieren.

In dieser Form ist es möglich, erste individuelle Fragen zu klären und einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren.

 

0650/912 5 912

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.psychotherapeut-steiner.at

 

Erstgespräch:

Das Erstgespräch bietet Ihnen die Möglichkeit des gemeinsamen Kennenlernens und Sie erhalten einen Einblick in meine Art des psychotherapeutischen Arbeitens.

Des Weiteren dient es dafür, Ihre Anliegen zu besprechen und gemeinsam ein mögliches Therapieziel (eventuell auch Therapieziele) zu erarbeiten.

Im Zuge des Erstgespräches können ebenfalls aufkommende Fragen besprochen werden.

 

Verschwiegenheit:

Als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision unterliege ich einer gesetzlich verankerten Verschwiegenheitspflicht ( Psychotherapiegesetz §15).