Yoga

YOGA ist der Oberbegriff einer ganzen Reihe von Übungs- und Meditationstechniken.

Yoga ist eine Jahrtausende alte Methode des körperlichen und geistigen Trainings.

 

Wirkungen: 

  • Körperhaltung
  • Kräftigung und Dehnung
  • Gleichgewicht und Koordination
  • Entspannung und Regeneration
  • Atemübungen
  • Wohlbefinden und Stressreduktion
  • Konzentration und Regeneration

 

Grundsätzlich ist Yoga für jeden möglich und kann in Absprache mit Ihrer Yogatrainerin und Ihrem Therapeuten auch begleitend zu anderen Therapien durchgeführt werden.

Yoga ist jedoch kein Ersatz für medizinische, physio- und/oder psychotherapeutische Behandlungen.

 

Yogaeinheiten:

  • in Kleingruppen von max. 5 Personen
  • Einzel- und Doppelstunden

 

Schwangerschaftsyoga

Eine Frau erlebt große Veränderungen während einer Schwangerschaft.

Ein sicheres ausgewogenes Yogaübungsprogramm, das den Bedürfnissen der Frauen entspricht, optimiert die Haltung, löst Verspannungen und baut Kraft auf.

Yoga hilft werdenden Müttern ein natürliches Verhältnis zur Geburt zu erlangen, sich selbst besser kennenzuzlernen und wahrzunehmen wie man mit anstrengenden Situationen umgeht.

Die Ruhe und Gelassenheit der Yoga übenden Mutter überträgt sich selbstverständlich auch auf das Kind.

 

 Kundalini Yoga

beruht auf genau vorgegebenen Übungsreihen (Kriyas), die jeweils eine ganz spezifische Wirkung erzeugen.

Diese kraftvolle Yogaform ergibt sich aus der Kombination von Körperübungen, bewusster Atemführung und Meditation.

Regelmäßige Praxis lässt dich schnell die umfassende, wohltuende Wirkung erfahren und hält deinen Körper fit und gesund, dich emotional ausgeglichen und stabil.

 

Vinyasa Flow Yoga

ist ein dynamischer Yogastil, in dem sich Bewegung und Atmung zu einer fließenden Bewegung verbinden.

Der Fokus liegt bei dieser Yogaform auf der präzisen Ausrichtung der verschiedenen Körperpositionen in einem harmonischen Bewegungsablauf.

Vinyasa Yoga ist Meditaton in der Bewegung.